In der systemischen Psychotherapie (Einzeltherapie) ist die Grenze zwischen Einzel-, Paar- und Familientherapie fließend. Sie sind mit all Ihren Themen willkommen! Die systemische Therapie versteht sich als Kurzzeittherapie und als lösungsorientiert.

Systemische Therapie ist auch für Einzelpersonen hilfreich. Wenn Sie im Privat- oder Berufsleben unzufrieden sind, das Gefühl haben, auf der Stelle zu treten oder gerade bei einschneidenden Lebenserfahrungen Unterstützung suchen, bietet die Einzeltherapie die Möglichkeit, eigene Gefühle und Bedürfnisse zu erkennen, besser zu verstehen und neue Wege zu finden.

In der Therapie können die eigenen Ressourcen neu entdeckt werden, um sie für ein selbstbestimmtes Leben zu nutzen. Dabei schenke ich den aktuellen familiären und sozialen Beziehungen besondere Aufmerksamkeit. Dies ermöglicht bestehende Verhaltens- und Beziehungsmuster zu erfassen, um sie positiv verändern und neu gestalten zu können.

Möglicherweise macht es Sinn, Bezug auf biographische Themen der Herkunftsfamilie zu nehmen. So kann ein Blick auf die Familiengeschichte über mehrere Generationen verdeutlichen, wie sich auch die Themen der Eltern und Großeltern bis heute auf das eigene Leben auswirken.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen